Dennis Schroder führt Deutschland bei der FIBA-Weltmeisterschaft 2019 an Kanada vorbei

Deutschland setzte sich am Montag im Shanghai Oriental Sports Center gegen Kanada 82-76 durch und sicherte sich damit den Spitzenplatz in der Gruppe P bei der FIBA-Basketball-Weltmeisterschaft 2019.

Dennis Schroder steuerte 21 Punkte für den Sieger bei, während Maximilian Kleber 20 Punkte und Robin Benzing 12 Punkte erzielte. Kyle Wiltjer war mit 18 Punkten Kanadas Bester, und Khem Birch bot 15 Punkte an.

Deutschland wird als Gruppenerster auf den 17. bis 20. Platz gesetzt, während Kanada als Zweiter auf den 21. bis 24.

Deutschland genoss den besseren Start in das Spiel, da es im ersten Viertel mit 17-12 in Führung ging. Kleber und Schroder machten Kanada von Anfang an Probleme.